Glückspflanzen_Collage

Glück verschenken

Auch wenn Sie nicht zu den besonders abergläubischen Menschen gehören … am letzten Tag des Jahres kann man sich häufig nicht so ganz davon frei machen. Glücksbinger und Glückssymbole haben am 31.12. Hochsaison.

„Rußgeschwärzte“ Schornsteinfeger, goldglänzende Hufeisen, rosafarbene Ferkelchen, rot-weiße Fliegenpilze, schwarzgepunktete Marienkäfer und polierte Pfennige (heißbegehrt!) oder Centstücke sind die typischen Glückssymbole, die Silvester gern verschenkt werden. Aber wussten Sie eigentlich, dass es auch spezielle Glückspflanzen gibt?

Das vierblättrige Kleeblatt gehört dazu. Seinen Aufstieg als Glücksbringer Nummer eins verdankt dieses kleine Zwiebelgewächs seinem Seltenheitswert in der freien Natur. Der Klee, der uns häufig im Rasen ärgert, ist nämlich nur dreiblättrig und damit als Glücksbringer völlig ungeeignet.

Ein langes Leben verspricht die attraktive Azalee. Sie gilt in China und Japan seit vielen Jahrhunderten als Glückssymbol. Wer „nur“ eine Handvoll Glück verschenken möchte, wählt einfach eine Mini-Azalee in einem goldenen Übertopf.

 

Dass Efeu Glück und Segen ins Haus bringt und als beliebte grüne Zimmerpflanze Kraft und Stärke in allen Lebenslagen prophezeit – dem hat bisher noch keiner widersprochen.

Die der Rose optisch sehr nahe kommende Kamelie verspricht eine lang andauernde Freundschaft in Harmonie. Wie die gute Freundschaft will auch eine Kamelie sorgsam gepflegt werden, dann wird sie über viele Jahre an das eine wundervolle Silvesterfest erinnern.

Asiens bizarre Glücksboten haben ihren Einzug auch hierzulande gehalten. Es sind linear formbewegte Zauberstäbe der Natur. Bei uns haben sie den verheißungsvollen Namen „Lucky Bamboo“. Wer eine (oder mehrere) Dracaena sanderiana (wie diese Pflanze eigentlich botanisch heißt) besitzt, hat ein weltweites Symbol für Glück, Erfolg und Gesundheit erworben oder verschenkt. Jetzt ab damit in eine Vase oder einen mit Erde gefüllten Blumentopf … und es werden im nächsten Jahr wahre Wunder geschehen.

Die sechs schönsten Glückspflanzen:

Glücksklee bringt das kleine Glück ins Haus.

Glücks- oder Silvestermoos (Selaginella) verspricht ein weiches Abfedern nach einem Absturz

Lucky Bamboo (Dracaena sanderiana) bringt positive Ernergie.

Azalee (Rhododendron simsii) wünscht ein langes Leben.

Efeu (Hedera helix) bringt Glück und Segen.

Kamelie (Camelia japonica) verspricht Freundschaft und Harmonie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*