Pflanzen: online oder vor Ort gekauft?

Der Online-Handel gewinnt in vielen Produktbereichen zunehmend an Bedeutung. Im Gartenbau sind die Zuwachsraten sicher geringer als im Handel mit „toter“ Ware, aber gerade beim Einkauf von Gehölzen, Sträuchern und Stauden wächst die Anzahl an Anbietern und Angeboten. Der Einkauf übers Internet bietet den Konsumenten ein großes und reichhaltiges Angebot, ergänzt die traditionellen Einkaufsstätten und bietet dem Verbraucher den Luxus des Einkaufs vom Sofa aus. Wie steht es aber mit der Pflanzenqualität? Reicht die Online-Beratung aus? Wie überleben die Pflanzen den Transport? Bekomme ich das, was ich bestellt habe? „Pflanzen: online oder vor Ort gekauft?“ weiterlesen

Blüten für Bienen: Friedhofsgärtner pflanzen „AzuBienen-Gräber“

Für die Bundesgartenschau in der Havelregion haben sich die Friedhofsgärtner etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Zehn der insgesamt 70 Mustergräber im Ausstellungsteil „Grabgestaltung und Denkmal“ werden in Havelberg nicht in der traditionellen rechteckigen Form, sondern in fließenden Formen angelegt. Diese zehn Mustergräber gleichen von der Fläche her Doppelgräbern. „Blüten für Bienen: Friedhofsgärtner pflanzen „AzuBienen-Gräber““ weiterlesen